15. Januar 2017

Was ist und bringt Führen als Coach?

Als Führungskraft bekommt man heutzutage leicht den Eindruck, nichts weniger als die Quadratur des Kreises bewerkstelligen zu müssen – und das ständig. Dass extrem hochgesteckte und unterschiedliche Ziele mit nur geringen Personalressourcen erreicht werden sollen, kann dabei schon als Normalfall gelten. Nur mit zufriedenen und in ihrer Rolle fachlich und sozial souverän agierenden Mitarbeitern wird man dabei auf Dauer wirklich erfolgreich sein.

Umso wichtiger ist es in einer Weise zu führen, die die Chance auf eine konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit maximiert und die Potenziale von jedem einzelnen und dem gesamten Team bestmöglich entwickelt. Der Weg hierzu ist: Führen als Coach.

Als Coach ist der Chef für einen seiner Mitarbeiter in einer für diesen Mitarbeiter persönlich herausfordernden oder kritischen Situation eine Art Sparringspartner. Er hilft dem Mitarbeiter mit dem Ziel, dass dieser sich selbst möglichst gut helfen und zu möglichst stimmigen, nachhaltig wirksamen Lösungen kommen kann. Und dies tut der Chef nicht, indem er dem Mitarbeiter die nach seiner Einschätzung ‚richtige Lösung‘ sagt, sondern indem er mit ihm/ihr in einem erkundenden Dialog das anstehende Thema reflektiert, damit beide besser verstehen, was los ist, woran es hängt und welche Ansatzpunkte und Strategien für eine gute Lösung erfolgversprechend sind. Dadurch entsteht eine andere, bessere, offenere Gesprächsqualität und die Basis für effektive und nachhaltige Lösungen.

Der Schlüssel hierfür ist: ein partnerschaftliches Rollenverständnis, Wertschätzung, achtsames Zuhören und Nachfragen und die Bereitschaft, sich auf die besondere Situation und Perspektive des jeweiligen Gegenübers ernsthaft einzulassen.

Auch Coaching bewirkt keine Wunder, aber es kann helfen und zu signifikanten Verbesserungen beitragen. Durch effektives Coaching können entstehen und gefördert werden:

  • Offenheit und Vertrauen
  • Neue Ansatzpunkte für persönlich herausfordernde Situationen
  • Zielgerichtetes Lernen
  • Erweiterung persönlicher Verhaltensmuster
  • Hineinwachsen in neue Aufgaben und Rollen
  • Hilfreiche Strategien für den Umgang mit Belastungssituationen
  • Stärkeres Wir-Gefühl
  • Mehr Zufriedenheit und Freude an der gemeinsamen Arbeit 

Über den Autor


Dr. Stefan Hölscher verbindet fundierte psychologische Erfahrung mit Klarheit und humorvoller Pointierungslust. Er liebt intensive Reflexion als Grundlage für kraftvolle Impulse: als Coach und Trainer ebenso wie als Autor und kreativer Geist.

Individuelle Beratung unter +49 69 9399677-0 oder info@metrionconsulting.de

Kein Coachinggespräch gleicht dem anderen. Effektives Coaching erfordert in jedem Moment situatives, nicht schematisches Agieren und Reagieren.

Dr. Stefan Hölscher - Partner, Metrion Management Consulting